BrandingBranding
Fakultät
Mathematikon Entrance

Unsere Fakultät ist akademische Heimat von Forscher:innen, Dozent:innen, und Student:innen der Mathematik und Informatik. Ihre Institute und Betriebseinrichtungen sind untergebracht im angenehm gelegenen Mathematikon auf dem Campus Neuenheimer Feld der Universität Heidelberg. Herzlich Willkommen!

Promotion
Mathematikon Seminar Room

Die Promotion ist der Nachweis der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Forschung. Unter dem Schirm der Gesamtfakultät für Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften vergeben wir jedes Jahr über 30 Doktortitel in den Fächern Mathematik und Informatik.

Studium
Mathematikon Library

heiMATH: Ob Mathematik, Informatik oder eine interdisziplinäre Variante, mit Abschluss B.Sc., M.Sc. oder M.Ed., Berufsziel in Forschung, Schule oder Industrie: Bei uns in Heidelberg finden Sie ein reichhaltiges und erstklassiges Lehrangebot für ein anspruchsvolles Studium in einer intellektuell stimulierenden und traditionsreichen Umgebung. 

Outreach
Mathematikon Lobby

Wir fördern das Interesse an Mathematik und Informatik – durch unsere Veranstaltungen für Schulen sowie ein breites Publikum. Ehemalige und Einsteiger nehmen Teil und tragen bei zu gemeinsamem Wissen und Kontakten.

home icon
envelope icon
Sierpinski Tetrahedron Model
Mathematik und Informatik — Studium

Bachelorstudiengänge Mathematik

Die grundständigen Bachelorstudiengänge Mathematik 100 % und 50 % vermitteln den Studierenden eine breite mathematische Grundausbildung.

Nach einer Regelstudienzeit von 6 Semestern führt der Bachelorstudiengang Mathematik 100 % zum ersten berufsqualifizierenden Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) und qualifiziert zu den weiterführenden Masterstudiengängen Mathematik und Scientific Computing. Die 50 % Version des Bachelors führt je nach Wahl des zweiten Hauptfachs ebenfalls zu einem Bachelor of Science oder zu einem Bachelor of Arts (B. A.).

Aufbau eines Bachelorstudiums der Mathematik an der Universität Heidelberg

Das Mathematikstudium umfasst den Bachelorstudiengang Mathematik 100%, der später mit den Masterstudiengängen Mathematik oder Scientific Computing fortgesetzt werden kann, und den Bachelorstudiengang Mathematik 50%, der über eine Lehramtsoption zum Master of Education führt.

Bachelor Mathematik 100 %

AbschlussBachelor of Science (B. Sc.)
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnNur Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
BewerbungsverfahrenNicht zulassungsbeschränkt, ohne Aufnahmeprüfung

Bachelor Mathematik 50 %

AbschlussBachelor of Science (B. Sc.) o. Bachelor of Arts (B. A.)
StudiengangstypGrundständig, 2 Hauptfächer
StudienbeginnNur Wintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
BewerbungsverfahrenNicht zulassungsbeschränkt, ohne Aufnahmeprüfung

Prüfungsordnung & Modulhandbücher Bachelor Mathematik

Prüfungsordnung Bachelor Mathematik

Stand: 25.06.2015

(Deutsch)
nicht auf Englisch verfügbar
Modulhandbuch Bachelor Mathematik 100%

Stand: WS 2021/22

(Deutsch)
nicht auf Englisch verfügbar
Modulhandbuch Bachelor Mathematik 50%

Stand: WS 2021/22

(Deutsch)
nicht auf Englisch verfügbar

Alte Versionen der Modulhandbücher finden Sie im Downloadbereich.

Um das Bachelorstudium abzuschließen, benötigt man 180 LP. Davon entfallen 127 LP auf das Fachstudium, 21 LP auf ein Anwendungsgebiet, 20 LP auf fachübergreifende Kompetenzen und 12 LP auf die Bachelorarbeit. Hierbei werden 5 LP der fachübergreifenden Kompetenzen (FÜK) im Fachstudium abgeleistet und weitere 3 LP im Anwendungsgebiet.

Fachstudium

Das Fachstudium gliedert sich strukturell in Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule. Die Module aus dem Pflichtbereich müssen auf jeden Fall absolviert werden. Hierbei werden 3 LP für den Programmieranteil der Einführung in die Praktische Informatik und 2 LP für die Fachdidaktik in Proseminar und Seminar in die Fachübergreifenden Leistungen angerechnet. Damit eine breite Grundausbildung gewährt bleibt, muss in jedem der folgenden drei Wahlbereiche mindestens 1 Modul absolviert werden. In mindestens einem Wahlpflichtbereich muss eine vertiefende Vorlesung gewählt werden; das sind Vorlesungen deren Titel eine „2“ enthält, oder solche aus dem Masterstudium. Zusätzlich sind im Wahlbereich 16 LP in Modulen nach freier Wahl aus dem Angebot der Mathematik zu absolvieren. Die genauen Inhalte der im folgenden genannten Module des Fachstudiums finden sich im Modulhandbuch.

Anwendungsgebiet

Zugelassene Anwendungsgebiete:

  • Informatik
  • Physik
  • Astronomie
  • Biologie
  • Chemie
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Philosophie

Auf Antrag kann auch ein anderes Fach als Anwendungsgebiet genehmigt werden.

Fachübergreifende Kompetenzen

Von den insgesamt erforderlichen 20 LP für diesen Bereich sind bereits 8 LP für Programmieren, Interdisziplinäres Arbeiten und Präsentation durch das Absolvieren der Module des Fachstudiums und des Anwendungsgebietes abgedeckt. Es müssen zusätzlich also noch 12 LP erbracht werden.

Bachelorarbeit

Mit der Bachelor-Arbeit sollen Studierende zeigen, dass sie in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist von drei Monaten ein Problem der Mathematik oder eines Anwendungsgebietes selbständig mit mathematischen Methoden zu bearbeiten. Die Bachelorarbeit muss spätestens eine Woche nach dem erfolgreichen Ablegen der letzten studienbegleitenden Prüfung beginnen.

FAQs Bachelor Mathematik 100%

    Welche Anwendungsgebiete kann ich wählen?

    Als Anwendungsgebiet kommt grundsätzlich jedes an der Universität Heidelberg angebotene Fach mit wahrnehmbarem Mathematikbezug infrage. Ausdrücklich genehmigt sind die Fächer Astronomie, Biowissenschaften, Chemie, Computerlinguistik, Informatik, Philosophie, Physik, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften. Details, welche Module Sie innerhalb Ihres Anwendungsgebiets belegen müssen, finden Sie im Modulhandbuch zum Bachelor Mathematik 100%.

    Wer kann Bachelorarbeiten betreuen?

    Als Betreuer einer Bachelorarbeit kommt jede Lehrperson infrage, die von der Fakultät für Mathematik und Informatik die Prüfungsberechtigung im Fach Mathematik verliehen bekommen hat. Diese Gruppe umfasst sämtliche Professorinnen und Professoren der Fakultät sowie einige Lehrpersonen auf permanenten Ratsstellen - im Zweifelsfall können Sie nachfragen.

    Kann ich meine Bachelorarbeit an einer anderen Universität oder in einem Unternehmen schreiben?

    Das Anfertigen einer Bachelorarbeit an einer anderen Universität ist nicht möglich. Sie können Ihre Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreiben, wenn diese unter einem Betreuer an der Fakultät für Mathematik und Informatik angemeldet wird.

    Wie melde ich meine Bachelorarbeit an und was habe ich zu beachten?

    Dafür müssen Sie die Anmeldeformulare Anzeige der Bachelorarbeit und Erklärung zur Bachelorarbeit im Prüfungssekretariat ab. Auf ersterem Formular ist noch die Unterschrift Ihrer Betreuerin bzw. Ihres Betreuers erforderlich. Grundsätzlich gilt: Sie können Ihre Bachelorarbeit im Bachelor Mathematik 100% erst dann anmelden, wenn Sie bereits 120 LP verbucht haben.

    Welche Fristen gelten für meine Bachelorarbeit?

    Die Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit beträgt 3 Monate. Anmelde- und Abgabedatum werden auf dem Formular Anzeige der Bachelorarbeit eingetragen und sind bindend.

    Im Falle des 50 % Bachelors im Fach Mathematik entfallen 84 LP auf das Fach Mathematik und 12 LP auf die Bachelorarbeit. Die anderen 84 LP des Bachelorstudiums entfallen auf das zweite gewählte Hauptfach.

    Fachstudium

    Das Fachstudium gliedert sich strukturell in Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule. Die Module aus dem Pflichtbereich müssen auf jeden Fall absolviert werden. Hierbei werden 2 LP für die Fachdidaktik in Proseminar und Seminar in die Fachübergreifenden Kompetenzen angerechnet. Im Wahlpflichtbereich müssen mindestens 3 der folgenden Module erfolgreich absolviert werden:

    • Algebra 1
    • Funktionentheorie 1
    • Einführung in die Numerik
    • Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

    Die genauen Inhalte der im folgenden genannten Module des Fachstudiums finden sich im Modulhandbuch.

    Fachübergreifende Kompetenzen

    Von den insgesamt erforderlichen 10 LP für diesen Bereich sind bereits 2 LP durch den Fachdidaktikanteil des Proseminars abgedeckt. Es müssen zusätzlich also noch 8 LP erbracht werden.

    Bachelorarbeit

    Mit der Bachelor-Arbeit sollen Studierende zeigen, dass sie in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist von drei Monaten ein Problem der Mathematik oder eines Anwendungsgebietes selbständig mit mathematischen Methoden zu bearbeiten. Bei der Anmeldung zur Bachelorarbeit ist nachzuweisen, dass bereits 58 LP im Fach Mathematik und 30 LP im zweiten Hauptfach erbracht wurden. Die Bachelorarbeit muss spätestens eine Woche nach dem erfolgreichen Ablegen der letzten studienbegleitenden Prüfung beginnen.

    Hinweis: Anspruch auf eine Bachelorarbeit in Mathematik besteht nur, wenn als zweites Fach Informatik, Physik, Chemie, Biologie oder Wirtschaftswissenschaften gewählt wurde. Andere Fächer können im Einzelfall auf Antrag zugelassen werden.

    Bachelor Mathematik 50 % mit Lehramtsoption

      Es besteht die Möglichkeit, den Bachelor Mathematik 50 % mit Lehramtsoption zu absolvieren, um später als Gymnasiallehrer/in tätig sein zu können. Dieser qualifiziert für den Master of Education. Konkret bedeutet dies, dass neben den Fachanteilen des Bachelor 50% innerhalb der Lehramtsoption bildungswissenschaftliche und schulpraktische Inhalte im Umfang von 20 LP vermittelt werden. Die im Fach Mathematik anfallenden 10 LP aus diesem Bereich umfassen 8 LP für Fachübergreifende Kompetenzen (aus Veranstaltungen der Bildungswissenschaften) und 2 LP für die Fachdidaktik in Proseminar und Seminar.

      Die Bestimmungen zur Lehramtsoption werden in der Rahmenregelung zur Lehramtsoption der Universität Heidelberg geregelt; näheres findet sich hier.

      FAQs Bachelor Mathematik 50%

        Mit welchen anderen Fächern lässt sich der Bachelor Mathematik 50% kombinieren?

        Der Bachelor Mathematik 50% lässt sich grundsätzlich mit allen anderen Fächern der Universität Heidelberg kombinieren, die einen 50%-Studiengang anbieten. Bitte beachten Sie bei der Einschreibung, dass Sie Ihre Bachelorarbeit nur im ersten Hauptfach schreiben können, und tragen Sie Ihre Fächer dementsprechend ein, um eine spätere technische Umschreibung zu vermeiden.

        Wo finde ich die Fachdidaktikveranstaltung für den Bachelor Mathematik 50%?

        Sie müssen keine spezielle Didaktik Veranstaltung besuchen, da die benötigten 2 LP Didaktik durch den Besuch von Proseminar und Seminar bereits abgegolten sind.

        Wer kann Bachelorarbeiten betreuen?

        Als Betreuer einer Bachelorarbeit kommt jede Lehrperson infrage, die von der Fakultät für Mathematik und Informatik die Prüfungsberechtigung im Fach Mathematik verliehen bekommen hat. Diese Gruppe umfasst sämtliche Professorinnen und Professoren der Fakultät sowie einige Lehrpersonen auf permanenten Ratsstellen - im Zweifelsfall können Sie nachfragen.

        Wie melde ich meine Bachelorarbeit an und was habe ich zu beachten?

        Sie haben nur dann einen Anspruch darauf, eine Bachelorarbeit im Fach Mathematik zu schreiben, wenn Ihr Zweitfach eines der folgenden ist: Informatik, Physik, Chemie, Biologie, Wirtschaftswissenschaften. Andere Fächer können im Einzelfall auf Antrag zugelassen werden.

        Um Ihre Bachelorarbeit anzumelden, müssen Sie die Anmeldeformulare Anzeige der Bachelorarbeit und Erklärung zur Bachelorarbeit beim Prüfungsamt abgeben. Auf dem ersten Formular ist die Unterschrift Ihres Betreuers erforderlich. Grundsätzlich gilt: Sie können Ihre Bachelorarbeit im Bachelor Mathematik 50% nur dann anmelden, wenn Sie bereits 58 LP in Mathematik und 30 LP in Ihrem Zweitfach verbucht haben.

        Welche Fristen gelten für meine Bachelorarbeit?

        Die Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit beträgt 3 Monate. Anmelde- und Abgabedatum werden auf dem Formular Anzeige der Bachelorarbeit eingetragen und sind bindend.

        Kann ich Module des Master of Education bereits im Bachelorstudium belegen und dann mitnehmen?

        Offiziell ist das nicht möglich. Die Fakultät toleriert dies jedoch für die Wahlpflichtvorlesung und die fachdidaktische Vorlesung im Master of Education. Die Verschränkungsmodule bilden den Kern des Master of Education und können nicht vorgezogen werden.

        Zuletzt aktualisiert am 27. Okt. 2021 um 09:00