BrandingBranding
Fakultät
Mathematikon Entrance

Unsere Fakultät ist akademische Heimat von Forscher:innen, Dozent:innen, und Student:innen der Mathematik und Informatik. Ihre Institute und Betriebseinrichtungen sind untergebracht im angenehm gelegenen Mathematikon auf dem Campus Neuenheimer Feld der Universität Heidelberg. Herzlich Willkommen!

Promotion
Mathematikon Staircase

Die Promotion ist der Nachweis der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Forschung. Unter dem Schirm der Gesamtfakultät für Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften verleihen wir der akademischen Grad des Dr. rer. nat. in den Fächern Mathematik und Informatik.

Studium
Mathematikon Library

heiMATH: Ob Mathematik, Informatik oder eine interdisziplinäre Variante, mit Abschluss B.Sc., M.Sc. oder M.Ed., Berufsziel in Forschung, Schule oder Industrie: Bei uns in Heidelberg finden Sie ein reichhaltiges und erstklassiges Lehrangebot für ein anspruchsvolles Studium in einer intellektuell stimulierenden und traditionsreichen Umgebung. 

Outreach
Mathematikon Lobby

Wir fördern das Interesse an Mathematik und Informatik – durch unsere Veranstaltungen für Schulen sowie ein breites Publikum. Ehemalige und Einsteiger nehmen Teil und tragen bei zu gemeinsamem Wissen und Kontakten.

home icon
envelope icon
Building Corner
Mathematik und Informatik — Internationales

Erasmus Outgoing

Das Mobilitätsprogramm Erasmus der Europäischen Union fördert die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen innerhalb der EU und anderen europäischen Ländern.

Diese Seite enthält Information für Studierende der Universität Heidelberg, die sich für ein Auslandssemester im Rahmen des Erasmus-Programs interessieren.

Allgemeine Informationen zu Erasmus-Stipendien

Das Erasmus-Programm ist eine einfache Möglichkeit für Studierende innerhalb von Europa einen Teil ihres Studiums (bis zu einem Jahr) an einer anderen Hochschule durchzuführen. Die potentiellen Studiengebühren werden dabei erlassen und an manchen Universitäten stehen sogar für Erasmus-Studierende Wohnheimplätze zur Verfügung. Auߟerdem erhalten die Studenten ein Teilstipendium (ca. 500€), das Mehrkosten, die durch einen Auslandsaufenthalt entstehen, decken soll.

Bitte beachten Sie, dass in manchen Ländern Veranstaltung in Englisch angeboten werden.
Voraussetzungen: Empfohlene Sprachkenntnisse nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)

  • für alle Veranstaltungssprachen außer Englisch: B1
  • für Englisch: B2

Mehrfache Aufenthalte sind möglich. Im Erasmus-Programm sind Studienaufenthalte ab drei Monaten mehrfach möglich, im Bachelor und im Master. In der Promotionsphase sind gegebenfalls auch Aufenthalte möglich. Genaue Informationen finden Sie hier.

Partneruniversitäten Mathematik

Alle unten aufgeführten Universitäten können im Bachelor und Master besucht werden, falls nicht anders angegeben (für Aufenthalte während der Promotion sprechen Sie uns an).

  • Kopenhagen (Dänemark); (über 4EU+ mit zentraler Vergabe)
  • Leeds (England) wahrscheinlich wird es ab Dezember Informationen geben, ob es weitergeht
  • Chambery (Frankreich); nur Bachelor
  • Lyon (Frankreich)
  • Montpellier (Frankreich)
  • Orsay (Frankreich); nur Bachelor
  • Reims (Frankreich)
  • Paris, La Sorbonne (Frankreich); über 4EU+
  • Mailand, Universita degli Studi di Milano (Italien); 4EU+
  • Modena (Italien)
  • Rom, La Sapienza (Italien)
  • Mailand (Italien)
  • Utrecht (Niederlande)
  • Bergen (Norwegen)
  • Aas (Norwegen)
  • Linz (Österreich)
  • Wien (Österreich)
  • Warschau, Politechnica Warszawska (Polen)
  • Warschau, Universität Warschau (Polen); 4EU+
  • Lund (Schweden)
  • Madrid (Spanien); Master (man muss bereits mindestens 240 ECTS Pkt haben)
  • Prag, Charles University (Tschechien); 4EU+
  • Ankara, Bilkent University (Türkei); nur Bachelor
  • Istanbul, Koc University (Türkei); nur Bachelor
  • Budapest, Eötvös Loránd Universität (Ungarn)
  • Genf (Schweiz) über 4EU+ mit zentraler Vergabe)

Partneruniversitäten Informatik

Alle unten aufgeführten Universitäten können im Bachelor und Master besucht werden, falls nicht anders angegeben (für Aufenthalte während der Promotion sprechen Sie uns an).

Bewerbung

Outgoing-Bewerber müssen an der Universität Heidelberg eingeschrieben sein. Die folgenden Unterlagen, verfasst in englischer Sprache, in der unten genannten Reihenfolge, senden Sie bitte als eine pdf-Datei an die unter aufgeführte Adresse (je nach Studiengang).

  • Datenblatt (siehe unten)
  • kurzes Motivationsschreiben
  • Transcript of Records und vorherige Hochschulabschlusszeugnisse
  • Lebenslauf (geben Sie bitte auch Ihre Nationalität an),
  • Nachweis der entsprechenden Sprachkenntnisse.


Die Bewerbung von Mathematik- oder Scientific Computing-Studierenden bitte an das Erasmus-Büro Mathematik E-Mail: erasmus-math@uni-heidelberg.de
Die Bewerbung von Informatik/Data and Computer Science-Studierenden bitte an das Erasmus-Büro Informatik E-Mail: erasmus@informatik.uni-heidelberg.de

Bewerbungsschluss: 15.2.2023

Bitte teilen Sie uns folgende Daten auf dem Datenblatt mit (eine Seite):

  • Universität Heidelberg-E-Mailadresse, Telefonnummer
  • die Universität, für die Sie sich bewerben und für welchen Zeitraum Sie sich bewerben (also WS, SS oder ein Studienjahr) sowie mögliche weitere Universitäten, die ersatzweise für den Austausch in Frage kämen, wenn es mit Ihrer ersten Wahl nicht klappen sollte.


Mathematik-Erasmus-Sprechstunde (nur nach Absprache per E-Mail):
INF 205, Zi. 4/224,
Tel. 5414171,
E-Mail: erasmus-math@uni-heidelberg.de

Informatik-Erasmus-Sprechstunde (nur nach Absprache per E-Mail):
INF 205, Zi. 1/328,
Tel. 5414340,
E-Mail: erasmus@informatik.uni-heidelberg.de

Nach der Bewerbungsfrist schauen wir uns alle Bewerbungen an und nominieren Kandidaten für unsere Plätze in der Mathematik und Informatik. Alle Nominierten werden über diese Entscheidung informiert. Dieser Schritt ist bis Ende Februar abgeschlossen. Falls Sie mit der Wahl einverstanden sind, melden wir Ihre Bewerbung der aufnehmenden Universität welche letztendlich über Ihre Bewerbung entscheidet. Diese Entscheidung kann sich bis in den Juni ziehen.

Hinweis für Studierende mit Kindern oder einer Behinderung

Studierende mit Kindern sowie Studierende mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 haben die Möglichkeit, im Rahmen des Erasmus-Programms eine zusätzliche finanzielle Förderung für weitere anfallende Kosten zu beantragen. Weitere Informationen hierzu erfragen Sie bitte rechtzeitig vor dem Auslandsaufenthalt bei Frau Braye im Dezernat Internationale Beziehungen.

Leitfaden für Outgoing Studierende

Vor Ihrem Erasmus-Aufenthalt

Weitere Anmeldungen

Nach Ihrer Nominierung erhalten Sie über Ihren Erasmus-Fachkoordinator die ersten Informationen vom zentralen Erasmus-Büro (der Erasmus-Koordinierungsstelle des Dezernats 7 "Internationale Beziehungen" der zentralen Universitätsverwaltung). Das zentrale Erasmus-Büro ist unter anderem auch zuständig für allgemeine Themen wie zum Beispiel Versicherung und Finanzierung.

Erfolgreich nominierte Studierende fertigen vor ihrem Aufenthalt ein Learning Agreement an in welchem sie Kurse auflisten, die sie in ihrem Auslandsaufenthalt belegen möchten. Dieses Learning Agreement muss von den Studierenden, Ihrem Erasmus-Koordinator an der Universität Heidelberg und von ihrem Erasmus-Koordinator an der aufnehmenden Universität unterschrieben werden.

Erasmus-Studierende können sich auch auf Antrag ihr Auslandssemester als Urlaubssemester anrechnen lassen.

Sprachnachweis

Einige Partneruniversitäten verlangen Sprachnachweise ("Statement of Language Proficiency"), nicht nur für die Landessprache, sondern auch für die englische Sprache. Das zentrale Sprachlabor kann Ihnen in dieser Angelegenheit helfen.

Learning Agreement und provisorische Anerkennung

Anhand des Vorlesungsverzeichnisses der Gastuniversität können Sie die bei der Bewerbung skizzierte Kursauswahl verfeinern bzw. erweitern und in das Learning Agreement eintragen. In der Tabelle A führen Sie die Lehrveranstaltungen auf, die Sie an der Gastuniversität hören möchten. In der Tabelle B das entsprechende Modul der Universität Heidelberg, falls vorhanden. Reichen Sie einen Entwurf Learning Agreements per E-Mail bei Ihrem Erasmus-Koordinator ein und fügen Sie Modulbeschreibungen, Links und weitere nützliche Informationen zu den Lehrveranstaltungen an der Gastuniversität bei, die die Vergleichbarkeit belegen. Vergleichen Sie insbesondere Art und Umfang Ihrer Leistungen mit den von uns geforderten Leistungen.

Während Ihres Erasmus-Aufenthalts

Changes to Learning Agreement

Falls notwendig, können Kurse abgewählt bzw. neu aufgenommen werden. Bitte begründen Sie die Änderungen und informieren Sie per E-Mail den Erasmus-Fachkoordinator über die gewünschten Änderungen und formulieren Sie gegebenenfalls neue Anerkennungswünsche.

Nach Ihrem Erasmus-Aufenthalt

Endgültige Anerkennung

Die tatsächliche Anerkennung bzw. Zuordnung erfolgt erst nach Ihrer Rückkehr aus dem Ausland und dem Erhalt des Transcript of Records der Gastuniversität. Das Learning Agreement inklusive etwaiger Änderungen muss den Einträgen im Transcript of Records der Gastuniversität entsprechen. Informatikstudierende füllen bitte das Formular "Anerkennung von Studienleistungen" aus und schicken dies an den Erasmus-Fachkoordinator (mehr Informationen gibt es hier).

Für Studenten außerhalb unserer Fakultät

Natürlich kann es sein, dass Sie in Ihrem Fach nicht den Zuschlag für ein Erasmus-Stipendium erhalten haben. Wir unterstützen Sie gerne über unsere Restplätze doch noch Ihren Auslandsaufenthalt realisieren zu können. Wir setzen voraus, dass Sie sich in Ihrem Fach bereits beworben haben und Ihr Fachkoordinator/Ihre Fachkoordinatorin Sie unterstützt in dem Vorhaben über uns Ihr Ziel weiter zu verfolgen (eine Zusage per E-Mail genügt). Wir möchten betonen, dass die Gastuniversität entscheidet, ob sie Sie annehmen möchte. Zudem sollten Sie abklären ob Sie dann auch Kurse in Ihrem Fach belegen dürfen oder nur Informatik-/Mathematikkurse.

Bitte bewerben Sie sich bei uns bis zum 28. Februar (Regularien siehe oben) und melden Sie sich bereits vorher bei uns informell.

Erasmus Office Mathematik

Erasmus MathematikErasmus-Büro Mathematik

Mathematikon
Raum 4/224
Tel: 06221 54 14171
E-Mail

 
Avatar

Sprechstunde nach Vereinbarung per E-Mail

Prof. Dr. Peter AlbersErasmus-Fachkoordinator Mathematik

Mathematikon
Raum 3/405
E-Mail

 
Prof. Dr. Peter Albers
Sprechstunde: Dienstag, 9:45 Uhr - 10:30 Uhr und 16:00 Uhr - 16;30 Uhr oder nach Vereinbarung mit dem Erasmus Office Mathematik Mathematikon Raum 4/224 Tel: 06221 54 14171Email

Erasmus Office Informatik

Catherine Proux-WielandErasmus-Büro Informatik

Mathematikon
Raum 1/328
Tel: 06221 54 14340
E-Mail

 
Avatar
Erasmus-Videosprechstunde via HeiConfCPW Mi. 15 - 16 Uhr nach vorheriger Anmeldung bei Frau Proux per E-Mail bis Di. 18:00 Uhr.
Jun.-Prof. Dr. Felix JoosErasmus-Fachkoordinator Informatik

Mathematikon
Raum 3/405
E-Mail

 
Jun.-Prof. Dr. Felix Joos
Zuletzt aktualisiert am 13. Jan. 2023 um 12:46