Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg

Fakultät für Mathematik und Informatik

Aktuelles

Allgemeine Informationen

  • neu Informationen über Lehrverstanstaltungen, siehe unten.
  • neuInformationen zu Analysis 1 und Lineare Algebra 1: Website LA1/ANA1
  • neuInformationen zur Einführung in die Praktische Informatik: Website IPI
  • An der Fakultät für Mathematik und Informatik sind aktuell mehrere Professuren ausgeschrieben:
  • María Ángeles García Ferrero hat den diesjährigen José Luis Rubio de Francia Preis für ihre Arbeit zu globalen Approximationsresultaten für die Wärmeleitungsgleichung und deren Anwendungen in dem Studium von ''hot spots'' und isothermen Oberflächen gewonnen: RSME-Website
    María Ángeles wurde 2018 in Madrid promoviert. Sie lebt und arbeitet seit dem Abschluss ihrer Promotion in Deutschland und ist zur Zeit Mitglied der Arbeitsgruppe ''Analysis und partielle Differentialgleichungen'' am Institut für Angewandte Mathematik unserer Fakultät.
  • Das Projekt „Heidelbergerhelden“ widmet sich besonders engagierten Menschen in unserer Mitte, die in dieser Krisenzeit gewürdigt werden. In die bemerkenswerte Sammlung, die bereits im Internet veröffentlicht ist und in einem Buch erscheinen soll, wurde auch unser hochgeschätzter Kollege, Herr Prof. Dr. Vincent Heuveline, nicht nur Professor der Mathematik sondern auch Leiter des Universitätsrechenzentrums und Chief Information Officer der Universität Heidelberg, aufgenommen.
    • Weitblick, höchste Professionalität und Engagement von Herrn Prof. Heuveline verdienen es bemerkt und gewürdigt zu werden und so soll mit Zustimmung der Organisation auf deren Seite verwiesen werden und damit diese wunderbare Idee sowie die Person von Herrn Heuveline einer weiteren und größeren Öffentlichkeit bekannt werden.
    • Wir danken allen heidelbergerhelden und greifen Ihr Motto auf: Diese Menschen tun in dieser Krise etwas - sie sind engagiert, hilfsbereit, achtsam, solidarisch, kämpferisch, besorgt, betroffen, hoffnungsvoll, bemüht.

Administrative Informationen

Informationen über Lehrverstanstaltungen

Nachname, Vorname Veranstaltungsname Art der Durchführung Digitale Platform Klausurtermin
Knüpfer, Hans Höhere Analysis (VL) digital Moodle Voraussichtlich 24.02.2021
Brazke, Denis Höhere Analysis (PÜ) digital
Knüpfer, Hans Topics in Analysis (S) digital Moodle
Walcher, Johannes Höhere Mathematik 3 (VL+Ü) Mischformat MaMpf 02.26.21
Kasten, Hendrik Mengentheoretische Topologie (VL) digital, asynchron MaMpf TBA
Kasten, Hendrik Mengentheoretische Topologie (Ü) digital, synchron heiCONF bzw. Webex
Schulz, Christian Algorithmen und Datastrukturen II (VL+Ü) digital, synchron (plus Download) Moodle, MS Teams TBA
Schulz, Christian Algorithm Engineering (S) digital, synchron (plus Download) Moodle, heiConf
Schulz, Christian Algorithm Engineering (P) digital Moodle, heiConf
Schnörr, Christoph Mathematical Methods of Image and Pattern Analysis 2 (VL+Ü) digital Moodle TBA
Wienhard, Anna Lineare Algebra I (VL+Ü) digital + Übungen z.T. in Präsenz MaMpf, zoom, Discord 02.03.2021, 9-13
Albers, Peter Analysis I (VL+Ü) digital + Übungen z.T. in Präsenz MaMpf, zoom, Discord 26.02.2021, 9-13
Sadlo, Filip Geometric Modeling and Animation (VL+Ü) hybrid (plus Download) Moodle, heiCONF bzw. Webex voraussichtlich mündlich, nach Absprache
Swoboda, Jan Spektralgeometrie (S) digital Zoom
Paech, Barbara Einführung Software Engineering (VL) digital, synchron, und Aufnahme heiconf audimax 25.03. oder 26.05.
Paech, Barbara Einführung Software Engineering (Ü) teilweise Präsenz, teilweise digital heiconf
Paech, Barbara Bessere Software durch systematische Tests (S) digital heiconf
Keinath, Ephraim Wie soll Informatik sein - Allgemeinbildung in der Informationsgesellschaft (S) Präsenz  
Herrmann, Andrea Wissensmanagement und Entscheidungen im Software Engineering (VL) digital, synchron moodle TBA
Eckhart von Hahn Software Evolution (VL) digital moodle, HeiConf TBA
Köthe, Ullrich Fundamentals of Machine Learning (VL) digital, synchron (plus Download), evtl. Teilpräsenz Discord, Twitch, Webex
Köthe, Ullrich Fundamentals of Machine Learning (Ü) digital, synchron, evtl. Teilpräsenz Discord, Webex, heiCONF
Petra, Stefania Convex Optimization (VL+Ü) digital, asynchron Moodle, Muesli TBA
Rüland, Angkana Partielle Differentialgleichungen (VL+Ü) digital, synchron moodle, HeiConf TBA
Rüland, Angkana Entropie, Kapazität und Approximationszahlen (S) digital, synchron moodle, HeiConf
Knüpfer, Hans und Rüland, Angkana Microstructure in materials and fluid dynamics (S) digital, synchron moodle, HeiConf
Joos, Felix Discrete Structures I (VL) digital, synchron + Download der Vorlesung Moodle, heiCONF bzw. Webex TBA
Joos, Felix Random Discrete Structures (S) digital, synchron Moodle, heiCONF bzw. Webex
Joos, Felix Algorithms for computationally hard problems (S) digital, synchron Moodle, heiCONF bzw. Webex
Merkle, Wolfgang Einführung in die Praktische Informatik (VL) digital, asynchron Moodle TBA
Merkle, Wolfgang Einführung in die Praktische Informatik (PÜ) digital, synchron, ohne Aufzeichnung Webex
Merkle, Wolfgang Einführung in die Praktische Informatik (Ü) vor Ort, einzelne Gruppe(n) digital Moodle, heiCONF
Gertz, Michael Text Analytics (VL) digital, synchron + Download der Vorlesung Moodle, WebEx keine Klausur
Freitag, Eberhard Unitäre Darstellungen der Poincaregruppe (VL) Präsenz  
Schmidt, Alexander Algebra 1 (VL) digital, asynchron Mampf
Schmidt, Alexander Algebra 1 (PÜ) digital,syncron Webex
Schmidt, Alexander Algebra 1 (Ü) Präsenz  
Hesser, Jürgen Computerspiele (P) digital WebEx
Hesser, Jürgen Medizintechnik (P) digital Webex
Venjakob, Otmar p-adische Hodge Theorie I (VL) digital, synchron (plus Download) Webex, Mampf voraussichtlich mündlich, nach Absprache
Venjakob, Otmar p-adische Hodge Theorie I (Ü) digital, synchron Webex, Mampf
Venjakob, Otmar lokales Langlandsprogramm (S) digital, synchron Webex, Mampf
Pozzetti, Beatrice Differential Geometry 2- Symmetric spaces (VL) hybrid (synchron online+praesenz) plus Download Zoom, Mampf muendlich, nach Absprache
Böckle, Gebhard Algebraische Geometrie 1 (VL) digital, asynchron Moodle Zeitraum 04.03.-06.03.
Böckle, Gebhard Algebraische Geometrie 1 (Ü) digital, synchron heiconf
Böckle, Gebhard Algebraische Geometrie 1 (PÜ) digital, synchron heiconf
Hofmann, Eric Siegelsche Modulformen (VL) digital, asynchron + evtl. Teilpräsenz Mampf, heiconf TBA
Hofmann, Eric Siegelsche Modulformen (Ü) digital, synchron heiconf
Kohnen, Winfried Modulformen 1 (VL) Präsenz TBA
Kohnen, Winfried Modulformen 1 (Ü) digital, synchron heiconf
Bartels, Johannes   Präsenz   keine Klausur
Böckle, Gebhard und Ludwig, Judith Elliptische Kurven (S) digital, synchron Webex, Mampf
Heuveline, Vincent Finite Elements (VL) digital, synchron heiconf, moodle TBA
Heuveline, Vincent Finite Elements (Ü) digital, synchron heiconf, moodle, muesli
Heuveline, Vincent IT-Sicherheit (VL) digital, synchron heiconf, moodle
Heuveline, Vincent IT-Sicherheit (Ü) digital heiconf, moodle, muesli
Savchynskyy, Bogdan Optimization for Machine Learning (VL) digital, synchron MS Teams bzw. Webex, Müsli
Savchynskyy, Bogdan Optimization for Machine Learning (Ü) digital, synchron MS Teams bzw. Webex, Müsli
Savchynskyy, Bogdan Combinatorial Optimization in Machine Learning and Computer Vision (S) digital, synchron HeiConf, Müsli
Ommer, Björn Computer Vision and Deep Learning (S) digital, synchron MS Teams, moodle
Ommer, Björn Computer Vision and Deep Learning (P) digital  
Vogel, Denis Algebraische Zahlentheorie 2 (VL) digital, asynchron MaMpf
Vogel, Denis Algebraische Zahlentheorie 2 (Ü) digital, synchron heiConf, MaMpf
Dahlhausen, Christian Algebraische Zahlentheorie 2 (PÜ) digital, synchron heiConf
Krömker, Susanne Computational Geometry (VL) digital, synchron heiCONF, moodle
Krömker, Susanne Cpmputational Geometry (Ü) digital, synchron heiCONF, moodle, müsli
Krömker, Susanne Softwarepraktikum Computergraphik (P) digital heiCONF
Krömker, Susanne Robotikpraktikum (P) Präsenz  
Johannes, Jan Einf. WTheorie und Statistik (VL+Ü) digital, synchron (plus Download), evtl. Übung Teilpräsenz heiconf,moodle,discord voraus. 23.02.2020
Johannes, Jan Stochastische Volatilität (S) digital, synchron zoom
Johannes, Jan Irrfahrten (PS) digital, synchron zoom
Klein, Ole Programmierkurs (VL) digital, synchron heiCONF audimax TBA
Klein, Ole Programmierkurs (Ü) hybrid (einzelne Gruppen mit festen Modi) heiCONF, Müsli
Klein, Ole Object-Oriented Programming for Scientific Computing (VL) digital, synchron heiCONF audimax TBA
Klein, Ole Object-Oriented Programming for Scientific Computing (Ü) digital, synchron heiCONF, Müsli
  Computer vision: 3D Reconstrction digital, asynchron Müsli, Moodle TBA
Kostina, Ekaterina Nonlinear Optimization (VL) digital, synchron/asynchron Müsli, MaMpf, heiconf TBA
Kostina, Ekaterina >Nonlinear Optimization (Ü) digital, synchron Müsli, MaMpf, heiconf
Kostina, Ekaterina Quadratic Programming (S) digital, synchron Müsli, Moodle, heiconf
Richter, Stefan Statistische Analyse von maschinellen Lernalgorithmen (VL) digital, asynchron + evtl. Teilpräsenz Müsli, Moodle, heiconf TBA, bei geringer (< 20) Teilnehmerzahl mündlich
Richter, Stefan Statistische Analyse von maschinellen Lernalgorithmen (Ü) digital, asynchron + evtl. Teilpräsenz Müsli, Moodle, heiconf
Dahlhaus, Rainer und Richter, Stefan Regressionsanalyse und hochdimensionale Daten (S) Präsenz + asynchrone Aufnahmen Müsli, heiconf
Dahlhaus, Rainer Statistik (VL) digital, asynchrone Aufnahmen Müsli, Moodle, heiconf
Dahlhaus, Rainer Statistik (Ü) digital, asynchrone Aufnahmen Müsli, heiconf
Scheichl, Robert und Zech, Jakob Numerical Methods for Bayesian Inverse Problems (VL+Ü) digital synchron/asynchron Muesli, Moodle
Bastian, Peter Parallel Solvers for Finite Elements (VL+Ü) digital synchron/asynchron Moodle, MamMpf
Bastian, Peter und Kurt Roth Fundamentals of Computational Environmental Physics (VL+Ü) digital synchron/asynchron Moodle, MamMpf
Marciniak-Czochra, Anna Reaction-diffusion equations: From semigroup theory to pattern formation (VL+Ü) digital synchron/asynchron Microsoft Teams
Fröning, Holger Introduction to HPC (VL+Ü) digital synchron Moodle, TBD TBA, bei geringer (< 20) Teilnehmerzahl mündlich
Fröning, Holger GPU Computing (VL+Ü) digital synchron Moodle, TBD TBA, bei geringer (< 20) Teilnehmerzahl mündlich
Legende:
VL: Vorlesung, Ü: Übung, P: Praktikum, S: Seminar, PÜ: Plenarübung/Fragestunde, PS: Proseminar

Aktivitäten

Die Fakultät ist an zahlreichen Programmen und Veranstaltungen beteiligt, wie etwa dem Girls' Day, dem Tag der Robotik oder dem Tag der Mathematik. Eine Übersicht findet sich unter Aktivitäten.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Vorträgen, Oberseminaren und Kolloquien. Weitere Termine und Fristen für das aktuelle und die kommenden Semester stellt die Universität unter Semestertermine zusammen.

Forschung

Forschung Die Forschungsaktivitäten der Fakultät sind gekennzeichnet durch eine für mathematische Fakultäten überdurchschnittliche Drittmitteleinwerbung. Im Rahmen der Exzellenzinitiative wurde die Heidelberg Graduate School of Mathematical and Computational Methods for the Sciences am IWR mit wesentlicher Beteilung von Mitgliedern der Fakultät erfolgreich eingeworben. Zahlreiche Kooperationen gibt es darüber hinaus unter dem Dach interdisziplinärer Projekte anderer Fakultäten. Im Jahr 2007 wurde das MAThematics Center Heidelberg (MATCH) neu eingerichtet mit dem Ziel Kooperationen innerhalb der mathematischen Disziplinen sowie mit den Anwendungen zu fördern. Größere Forschungsschwerpunkte bilden in Heidelberg die Arithmetik und das Wissenschaftliche Rechnen. Die Heidelberger Mathematik und Informatik weisen darüber hinaus eine starke internationale Vernetzung auf, es bestehen zahlreiche Kooperationen und gemeinsame Forschungsprojekte mit Institutionen auf der ganzen Welt. (mehr…)

Studium

Lehre Die Fakultät bietet eine Vielfalt an Studiengängen zur umfassenden Ausbildung in den Bereichen Mathematik und Informatik an. Für die Grundausbildung stehen die Bachelorstudiengänge "Mathematik" und "Angewandte Informatik" bereit. An diese schließen sich die Masterstudiengänge "Mathematik", "Scientific Computing", "Technische Informatik" und "Angewandte Informatik" an. Weiterhin gibt es die Lehramtsstudiengänge Mathematik und Informatik. Die Ausbildung der Studierenden an der Fakultät ist stark forschungsorientiert. Absolvent_innen der mathematischen Studiengänge sind besonders in der Lage, mathematische Modelle in Wissenschaft und Wirtschaft zu verstehen und anzuwenden, während Absolvent_innen der Informatik insbesondere die Planung, Modellierung, Entwurf und Umsetzung von komplexen Systemen und Abläufen in Software und/oder Hardware beherrschen. Ein erfolgreiches Studium der Mathematik oder Informatik erfordert, mehr als in den meisten anderen Studienfächern, die Fähigkeit zu abstraktem Denken und die unbedingte Bereitschaft zu strengem logischen Argumentieren. Das universitäre Studium hat das Ziel, den Studierenden zu helfen, schöpferische Phantasie zu entwickeln und sich solide handwerkliche Fertigkeiten anzueignen. (mehr…)


webadmin@mathinf.uni-heidelberg.de
Letzte Änderung: 13.11.2020 - 11:31:42
zum Seitenanfang