BrandingBranding
Fakultät
Mathematikon Entrance

Unsere Fakultät ist akademische Heimat von Forscher:innen, Dozent:innen, und Student:innen der Mathematik und Informatik. Ihre Institute und Betriebseinrichtungen sind untergebracht im angenehm gelegenen Mathematikon auf dem Campus Neuenheimer Feld der Universität Heidelberg. Herzlich Willkommen!

Promotion
Mathematikon Seminar Room

Die Promotion ist der Nachweis der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Forschung. Unter dem Schirm der Gesamtfakultät für Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften vergeben wir jedes Jahr über 30 Doktortitel in den Fächern Mathematik und Informatik.

Studium
Mathematikon Library

heiMATH: Ob Mathematik, Informatik oder eine interdisziplinäre Variante, mit Abschluss B.Sc., M.Sc. oder M.Ed., Berufsziel in Forschung, Schule oder Industrie: Bei uns in Heidelberg finden Sie ein reichhaltiges und erstklassiges Lehrangebot für ein anspruchsvolles Studium in einer intellektuell stimulierenden und traditionsreichen Umgebung. 

Outreach
Mathematikon Lobby

Wir fördern das Interesse an Mathematik und Informatik – durch unsere Veranstaltungen für Schulen sowie ein breites Publikum. Ehemalige und Einsteiger nehmen Teil und tragen bei zu gemeinsamem Wissen und Kontakten.

home icon
envelope icon
Sun setting over building corner
Mathematik und Informatik — Studium

Bewerbung Master

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Masterstudium an der Fakultät für Mathematik und Informatik an der Universität Heidelberg!

Die Bewerbungsverfahren der an der Fakultät für Mathematik und Informatik angebotenen Masterstudiengänge unterscheiden sich bezüglich der Voraussetzungen und Anforderungen. Details und Informationen zur Immatrikulation und Einschreibung entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Studiengang.

Der Studiengang Scientific Computing, der in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) angeboten wird, wird akademisch komplett an der Fakultät für Mathematik und Informatik verantwortet und verwaltet.

Der Studiengang Master Technische Informatik wird grösstenteils vom Institut für Technische Informatik (ZITI) angeboten, und akademisch von der Fakultät für Physik und Astronomie verantwortet.

Der Studiengang Master of Education wird von der Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule im Rahmen der Heidelberg School of Education (HSE) durchgeführt. Die Verantwortung für die Teilstudiengänge Mathematik und Informatik (inkl. Erweiterungsfächer) liegt allerdings bei der Fakultät. Dementsprechend gibt es ein zweigleisiges Bewerbungsverfahren.

Zulassungsordnungen Masterstudiengänge

    Zulassungsordnung Master Mathematik
    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master Angewandte Informatik
    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master Scientific Computing
    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master of Education

    allgemeiner Teil

    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master of Education Mathematik

    spezieller Teil

    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master of Education Mathematik

    Erweiterungsfach

    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master of Education Informatikspezieller Teil
    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar
    Zulassungsordnung Master of Education Informatik

    Erweiterungsfach

    (Deutsch)
    nicht auf Englisch verfügbar

    Der Masterstudiengang Mathematik an der Universität Heidelberg ist zugangsbeschränkt. Demnach ist eine Einschreibung mit den entsprechenden Unterlagen und zu erfüllenden Nachweisen erforderlich. Des Weiteren sind gewisse Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Die Einschreibung für den Masterstudiengang Mathematik erfolgt für Studieninteressierte je nach Staatsangehörigkeit durch verschiedene Stellen.  Deutsche Studieninteressierte bewerben sich direkt beim Prüfungsamt der Fakultät für Mathematik und Informatik. Internationale Studieninteressierte bewerben sich über das Online-Bewerbungsportal der Universität.

    Zulassungsvoraussetzungen

    Die genauen Kriterien zur Zulassung zum Masterstudiengang Mathematik ist in der Zulassungsordnung festgelegt, wesentliche Voraussetzungen dabei sind jedoch folgende:

    • Ein überdurchschnittlich erfolgreich erworbener berufsqualifizierender Abschluss im Bachelor-Studiengang Mathematik oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer in- oder ausländischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens drei Studienjahren oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss
    • Hochschulabschlussnote von mindestens 2,7
    • Fachspezifische Einzelnoten, die über die Eignung für das angestrebte Studium Aufschluss geben können
    • Nachweise über die persönliche fachliche Einstufung innerhalb der Hochschule bei der Abschlussprüfung (Ranking)

    Auch wer keine der genannten Bedingungen für den überdurchschnittlichen Erfolg erfüllt, oder ein anderes Fach studiert hat, kann zum Studium zugelassen werden. Es erfolgt stets eine Einzelfallprüfung.

    Erforderliche Unterlagen

    • Zeugnis der Allgemeinen oder einer fachgebundenen Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie
    • Bachelorzeugnis (oder vergleichbarer Abschluss), alternativ ein vorläufiges Zeugnis der Hochschule für die ersten 5 Semester
    • (Formlose) Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records)
    • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

    Dies ist lediglich eine zusammengefasste Übersicht der erforderlichen Unterlagen. Für weitere Informationen beziehen Sie sich bitte auf §3 Abs. 2 der Zulassungsordnung. Weitere Informationen zur Einschreibung finden sich auf den Seiten der Universitätsverwaltung.

    Immatrikulation

    Nach Eingang der Bewerbung und Prüfung der Unterlagen durch die Fachkoordination wird im Falle der Zulassung zum Masterstudium eine Zulassungsbescheinigung ausgestellt. An auswärtige Bewerber:innen wird diese Bescheinigung per Post versandt, für Bewerber:innen von der Universität Heidelberg liegt sie zur Abholung im Prüfungssekretariat bereit. Die Zulassungsbescheinigung ist bei der Immatrikulation in der Zentralen Universitätsverwaltung vorzulegen.

    Nachdem Sie den Zulassungsbescheid erhalten haben, können Sie sich mit diesem in den Masterstudiengang Mathematik einschreiben. Alle hierfür benötigten Informationen können Sie dem Zulassungsbescheid entnehmen. Zusätzlich können Sie auch die Seite Immatrikulationsverfahren- und Unterlagen der Universität Heidelberg konsultieren.

    Fristen für die Einschreibung

    Deutsche Staatsangehörige:

    • Bewerbungsschluss Wintersemester: 30. September
    • Bewerbungsschluss Sommersemester: 31. März

    Internationale Staatsangehörige mit ausländischem Hochschulabschluss:

    • Wintersemester: 01.05. – 15.06.
    • Sommersemester: 01.10. – 15.11.

    Für den Masterstudiengang Data and Computer Science besteht sowohl hinsichtlich der Voraussetzungen und Qualifikation eine Zugangsbeschränkung. Demnach ist eine Einschreibung mit den entsprechenden Unterlagen und zu erfüllenden Nachweisen erforderlich. Des Weiteren sind gewisse Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Die Bewerbung für den Masterstudiengang Data and Computer Science erfolgt für Studieninteressierte je nach Staatsangehörigkeit durch verschiedene Stellen. Deutsche Studieninteressierte und Studieninteressierte mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich mittels eines Antrags auf Zulassung über das Online-Bewerbungsportal der Universität. Sonstige ausländische Studieninteressierte müssen ihren Antrag auf Zulassung in der vom Studentensekretariat vorgegebenen Form bei der Universität Heidelberg einreichen.

    Zulassungsvoraussetzungen

    Die genauen Kriterien zur Zulassung zum Masterstudiengang Data and Computer Science ist in der Zulassungsordnung festgelegt, wesentliche Voraussetzungen dabei sind jedoch folgende:

    • Ein überdurchschnittlich erfolgreich erworbener berufsqualifizierender Abschluss im Bachelor-Studiengang Informatik, Mathematik oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer in- oder ausländischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens drei Studienjahren oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss
    • Hochschulabschlussnote von mindestens 2,5
    • Fachspezifische Einzelnoten, die über die Eignung für das angestrebte Studium Aufschluss geben können
    • Nachweise, über die persönliche fachliche Einstufung innerhalb der Hochschule (Bewerber:in muss zu den besten 20 % des Prüfungsjahrgangs gehören)

    Auch wer keine der genannten Bedingungen für den überdurchschnittlichen Erfolg erfüllt, oder ein anderes Fach studiert hat, kann zum Studium zugelassen werden. Es erfolgt stets eine Einzelfallprüfung.

    Erforderliche Unterlagen

    • Zeugnis der Allgemeinen oder einer fachgebundenen Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie
    • Bachelorzeugnis (oder vergleichbarer Abschluss), alternativ ein vorläufiges Zeugnis der Hochschule für die ersten 5 Semester
    • Thema und Zusammenfassung der Abschlussarbeit
    • Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records)
    • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

    Dies ist lediglich eine zusammengefasste Übersicht der erforderlichen Unterlagen. Für weitere Informationen beziehen Sie sich bitte auf §3 Abs. 2 der Zulassungsordnung. Alle für die Bewerbung auf eine Zulassung zum Masterstudiengang Data and Computer Science benötigten Formulare finden Sie in unserem Formularcenter. Weitere Informationen zur Einschreibung finden sich auf den Seiten der Universitätsverwaltung.

    Immatrikulation

    Nach Eingang und Prüfung der Unterlagen durch die Fachkoordination wird im Falle der Zulassung zum Masterstudium eine Zulassungsbescheinigung ausgestellt. Nachdem Sie den Zulassungsbescheid erhalten haben, können Sie sich mit diesem in den Masterstudiengang Data and Computer Science einschreiben. Alle hierfür benötigten Informationen können Sie dem Zulassungsbescheid entnehmen. Zusätzlich können Sie auch die Seite Immatrikulationsverfahren- und Unterlagen der Universität Heidelberg konsultieren.

    Fristen für die Einschreibung

    Deutsche Staatsangehörige und Studieninteressierte mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung:

    • Bewerbungsschluss Wintersemester: 30. September
    • Bewerbungsschluss Sommersemester: 31. März

    Internationale Staatsangehörige mit ausländischem Hochschulabschluss:

    • Wintersemester: 01.05. – 15.06.
    • Sommersemester: 01.10. – 15.11.

    Der Masterstudiengang Scientific Computing an der Universität Heidelberg ist zulassungsbeschränkt. Demnach ist eine Einschreibung mit den entsprechenden Unterlagen und zu erfüllenden Nachweisen erforderlich. Des Weiteren sind gewisse Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Die Bewerbung erfolgt für Studieninteressierte je nach Staatsangehörigkeit durch verschiedene Stellen. Deutsche Studierende bewerben sich direkt beim Prüfungsamt der Fakultät für Mathematik und Informatik. Die Zulassung für internationale Studierende ist ein längerer Prozess, da die Gleichwertigkeit der Ausbildung und die Noten, die an einer internationalen Universität erworben wurden, von der internationalen Niederlassung des Zulassungsbüros bestätigt werden müssen. Nach deren Begutachtung entscheidet die Zulassungskommission für den Masterstudiengang an der Fakultät über die endgültige Zulassung.

    Zulassungsvoraussetzungen

    Die genauen Kriterien zur Zulassung zum Masterstudiengang Data and Computer Science ist in der Zulassungsordnung festgelegt, wesentliche Voraussetzungen dabei sind jedoch folgende:

    • Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung
    • Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg erworbener berufsqualifizierender Abschluss in den Bachelor-Studiengängen Mathematik oder Informatik oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer in- oder ausländischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens drei Studienjahren oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss
    • Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf Niveau B2

    Weiterhin berücksichtigt werden kann außerdem

    • Hochschulabschlussnoten von mindestens 2,3
    • Fachspezifische Einzelnoten, die über die Eignung für das angestrebte Studium Aufschluss geben können
    • Nachweise über die fachliche Einstufung des Bewerbers innerhalb der Hochschule bei der Abschlussprüfung (Ranking)

    Erforderliche Unterlagen

    • Zeugnis der Allgemeinen oder einer fachgebundenen Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie
    • Bachelorzeugnis (oder vergleichbarer Abschluss), alternativ ein vorläufiges Zeugnis der Hochschule für die ersten 5 Semester
    • Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • 1-2 seitiges persönlich verfasstes Motivationsschreiben in englischer Sprache
    • Nachweis über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records)
    • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

    Dies ist lediglich eine zusammengefasste Übersicht der erforderlichen Unterlagen. Für weitere Informationen beziehen Sie sich bitte auf §2 Abs. 4 der Zulassungsordnung.

    Immatrikulation

    Nach Eingang der Bewerbung und Prüfung der Unterlagen durch die Fachkoordination wird im Falle der Zulassung zum Masterstudium eine Zulassungsbescheinigung ausgestellt. Nachdem Sie den Zulassungsbescheid erhalten haben, können Sie sich mit diesem in den Masterstudiengang Scientific Computing einschreiben. Alle hierfür benötigten Informationen können Sie dem Zulassungsbescheid entnehmen. Zusätzlich können Sie auch die Seite Immatrikulationsverfahren- und Unterlagen der Universität Heidelberg konsultieren.

    Bewerbung und Zulassung Internationale Studierende

    Erforderliche Unterlagen

    • Formular: Antrag auf Zulassung zum Masterstudium (konsekutiv)
    • Schul-/Hochschulzeugnis mit Hochschulzugangsberechtigung (Originale oder beglaubigte deutsche oder englische Übersetzungen)
    • Hochschulzeugnisse mit Notenlisten aller Lehrveranstaltungen/vollständige Transcripts (Originale oder beglaubigte Kopien UND ggf. beglaubigte deutsche oder englische Übersetzungen) sowie Kurslisten mit Angaben zu den Kursinhalten
    • Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf Niveau B2
    • 1-2 seitiges persönlich verfasstes Motivationsschreiben in englischer Sprache
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
    • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

    Die genauen Vorgaben entnehmen Sie bitte §2 Abs. 4 der Zulassungsordnung. Alle Unterlagen müssen in einem Umschlag an das Dezernat für Internationale Beziehungen geschickt werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht gewertet.

    Anhand der Bewerbungsdaten prüft der Fachbereich für jeden Kandidaten individuell, ob die Bewerbungskriterien erfüllt werden. Dies beinhaltet eine Überprüfung der Themen und Inhalte des absolvierten Bachelorstudiums und der in dieser Ausbildung erzielten Noten. Bei positiver Bewertung stellt die Zentrale Zulassungsstelle einen Zulassungsbescheid aus, welcher den Bewerber oder die Bewerberin zur Immatrikulation in den Masterstudiengang an der Zentralen Immatrikulationsstelle der Universität Heidelberg berechtigt. Die Fakultät und die Geschäftsstelle der HGS MathComp stellen außerdem Einladungsschreiben für die Beantragung eines Visums aus. Der gesamte Bearbeitungsprozess - vom Eingang der Bewerbung in der ausländischen Zulassungsstelle bis zur endgültigen Entscheidung der Fakultät - dauert in der Regel zwischen 6 - 8 Wochen.

    Fristen für die Bewerbung

    • Bewerbungsschluss Wintersemester: 15. Juni
    • Bewerbungsschluss Sommersemester: 15. November

    Die Zulassung zum Master of Education ist im Allgmeinen Teil der Zulassungssatzung geregelt. Für die Teilstudiengänge Mathematik und Informatik gelten zusätzlich jeweils die Besonderen Teile der Zulassungssatzung. Nachdem Sie für den Studiengang Master of Education angenommen wurden erfolgt die Einschreibung über das Online-Bewerbungsportal der Universität Heidelberg.

    Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

    Die genauen Kriterien zur Zulassung zum Masterstudiengang Lehramt Informatik sind in der Zulassungsordnung festgelegt, wesentliche Voraussetzungen dabei sind jedoch folgende:

    • Bestandener lehramtsbezogener Bachelorabschluss im entsprechenden Teilstudiengang in einem polyvalenten Bachelorstudiengang, einem Bachelor of Education oder einem Bachelorstudiengang mit im Wesentlichen gleichem Inhalt
    • Kein verlorener Prüfungsanspruch und kein laufendes Prüfungsverfahren

    Besondere Zulassungsvoraussetzungen

    Weitere notwendige Zulassungsvoraussetzungen sind im Besonderen Teil der Zulassungssatzung geregelt. Für Mathematik und Informatik gelten dabei folgende:

    • Bestandener lehramtsbezogener Bachelor-Abschluss im Teilstudiengang Mathematik bzw. Informatik oder in einem Teilstudiengang mit im Wesentlichen gleichem Inhalt (i. d. R. mindestens 2 LP im Bereich der Fachdidaktik und mindestens 74 LP im Bereich der Fachwissenschaft)
    • Mathematik: Evtl. Auswahlgespräch: Wenn aus den eingereichten Bewerbungsunterlagen nicht eindeutig hervorgeht, ob die in der Zulassungssatzung genannten Voraussetzungen erfüllt sind
    • Informatik: Tabellarischer Lebenslauf, der die Studienzeiten mit den absolvierten Modulen detailliert auflistet
    • Zulassung unter Auflage: Bei fehlenden Voraussetzungen kann eine Zulassung erfolgen, wenn bestimmte Lehrveranstaltungen aus dem 50 % Bachelorstudiengang Mathematik bzw. Informatik nachgeholt werden

    Erforderliche Unterlagen

    • Zeugnis der Allgemeinen oder einer fachgebundenen Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie
    • Bachelorzeugnis (oder vergleichbarer Abschluss), alternativ ein vorläufiges Zeugnis der Hochschule für die ersten 5 Semester
    • Nachweis über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records)
    • Nachweis über die Teilnahme am Self-Assessment der Heidelberg School of Education für den Master of Education
    • Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (für Bewerber:innen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch)
    • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

    Dies ist lediglich eine zusammengefasste Übersicht der erforderlichen Unte­rlagen. Für weitere Informationen beziehen Sie sich bitte auf den allgemeinen Teil der Zulassungssatzung für den Master of Education.

    Fristen für die Bewerbung

    1. Fachsemester

    • Wintersemester: 15. Mai
    • Sommersemester: 15. November

    Höheres Fachsemester

    • Wintersemester: 15. Juli
    • Sommersemester: 15. Januar
    Zuletzt aktualisiert am 14. Jan. 2022 um 11:35