icon-symbol-logout-darkest-grey

Master of Education Mathematik

Das Masterstudium mit dem Abschlussziel eines Master of Education (M. Ed.) beinhaltet die beiden Profillinien Lehramt Gymnasium und Lehramt Sekundarstufe I.

Dieser Studiengang wird von der Universität Heidelberg und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Rahmen der Heidelberg School of Education (HSE) gemeinsam verantwortet. In der Profillinie Lehramt Gymnasium studieren Sie zwei lehramtsrelevante Studienfächer als Teilstudiengänge des Master of Education. Für die Inhalte der Profillinie Lehramt Gymnasium sind die Fächer und Fakultäten der Universität Heidelberg verantwortlich.

Links

Aufbau eines Mathematikstudiums an der Universität Heidelberg

Grafik zum Ablauf eines Mathematikstudiums

Fakten und Formalia

Tabelle

Abschluss
Master of Education (M. Ed.)
Studiengangstyp
Konsekutiv
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit
4 Semester
Lehrsprache(n)
Deutsch

Studium

Die Module des Teilstudiengangs Mathematik umfassen 18 LP Fachwissenschaft (FW) und 13 LP Fachdidaktik (FD). Die Masterarbeit ist ein optionales Modul und geht nicht in die zuvor genannten LP ein. Das Verschränkungsmodul „Geometrie und Unterricht“ setzt sich aus zwei Teilen zusammen, der Vorlesung „Einführung in die Geometrie“ und dem „Fachdidaktischen Seminar“. Ein weiteres Verschränkungsmodul ist die „Didaktische Reduktion eines Themas aus der Mathematik“, welches sich ebenfalls aus zwei Teilen zusammensetzt, der Vorlesung „Ein mathematisches Thema“ und dem Seminar „Didaktische Reduktion“.

Weiterführende Informationen zum Studium finden sich im Allgemeinen Teil des Modulhandbuchs. Die Module des Teilstudiengangs Mathematik sind im Besonderen Teil des Modulhandbuchs beschrieben. Hier sind auch Modellstudienpläne sowohl für den Beginn im Winter- als auch im Sommersemester angegeben. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Fächerkombinationen wird dringend dazu geraten, bereits bei der Bewerbung und/oder Einschreibung eine individuelle Fachstudienberatung wahrzunehmen, um einen an die persönlichen Studienumstände angepassten Studienplan zu entwickeln.

Allgemeine Informationen zum Master of Education sind auf den zentralen Seiten der Universität zum Master of Education zu finden.

Erweiterungsfach

Aufbauend auf dem einem M.Ed.-Studium kann Mathematik als Erweiterungsfach studiert werden. Dieses Angebot richtet sich an Studierende, die bereits in einen Studiengang mit Lehramtsziel eingeschrieben sind oder bereits einen entsprechenden Abschluss haben. Beachten Sie hierbei die allgemeinen Bestimmungen zum Erweiterungsfach Master auf den Studiumsseiten der Universität.

Ältere Prüfungsordnungen und Modulhandbücher finden Sie im Downloadbereich.

Bewerbung und Einschreibung

Die Zulassung zum Master of Education ist im Allgemeinen Teil der Zulassungssatzung geregelt. Für den Teilstudiengang gelten zusätzlich jeweils die Besonderen Teile der Zulassungssatzung. Nachdem Sie für den Studiengang Master of Education angenommen wurden, erfolgt die Einschreibung über das Online-Bewerbungsportal der Universität Heidelberg.

Besondere Zulassungsvoraussetzungen

Weitere notwendige Zulassungsvoraussetzungen sind im Besonderen Teil der Zulassungssatzung geregelt. Für Mathematik gelten dabei folgende:

  • Bestandener lehramtsbezogener Bachelor-Abschluss im Teilstudiengang Mathematik bzw. Informatik oder in einem Teilstudiengang mit im Wesentlichen gleichem Inhalt (i. d. R. mindestens 2 LP im Bereich der Fachdidaktik und mindestens 74 LP im Bereich der Fachwissenschaft)
  • Evtl. Auswahlgespräch: Wenn aus den eingereichten Bewerbungsunterlagen nicht eindeutig hervorgeht, ob die in der Zulassungssatzung genannten Voraussetzungen erfüllt sind
  • Zulassung unter Auflage: Bei fehlenden Voraussetzungen kann eine Zulassung erfolgen, wenn bestimmte Lehrveranstaltungen aus dem 50 % Bachelorstudiengang Mathematik nachgeholt werden

Erforderliche Unterlagen

  • Zeugnis der Allgemeinen oder einer fachgebundenen Hochschulreife bzw. eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie
  • Bachelorzeugnis (oder vergleichbarer Abschluss), alternativ ein vorläufiges Zeugnis der Hochschule für die ersten 5 Semester
  • Nachweis über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records)
  • Nachweis über die Teilnahme am Self-Assessment der Heidelberg School of Education für den Master of Education
  • Erklärung, dass der Prüfungsanspruch nicht verloren wurde und kein Prüfungsverfahren in einem dieser Fächer läuft
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (für Bewerber:innen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch)
  • Ggf. weitere Unterlagen zu relevanten Zusatzqualifikationen

Dies ist lediglich eine zusammengefasste Übersicht der erforderlichen Unte­rlagen. Für weitere Informationen beziehen Sie sich bitte auf den allgemeinen Teil der Zulassungssatzung für den Master of Education.

Fristen für die Bewerbung

1. Fachsemester

  • Wintersemester: 15. Mai
  • Sommersemester: 15. November

Höheres Fachsemester

  • Wintersemester: 15. Juli
  • Sommersemester: 15. Januar